Auch die 1.Herren-Mannschaft darf in der Saison 2018/19 in der Landesliga starten

1.Herren


        hintere Reihe von links:          Daniel, Christopher und Matthias
                     vordere Reihe von links:          Neuzugang Johannes, Michael und Zlatko
              es fehlen:         Wolfgang und Christian

Für die neue Herausforderung in der Landesliga haben sich die Herren mit Johannes Arnold (Bruder von Christopher) verstärkt. Der 22-jährige Arnold hat schon im Alter von 10 Jahren beim SKC Hersbruck mit dem Kegeln begonnen und verzichtet durch den Wechsel zu GH 1923 auf die Möglichkeit bei seinem letzten Verein (ASV Neumarkt) in der 1. Bundesliga zu spielen!
Er kann auf zahlreiche sportliche Erfolge zurückblicken - so belegte er in der U-18 den 7. Platz bei den Deutschen Meisterschaften, in der U-23 wurde er zweimal 4. Deutscher Meister und stieg in der letzten Saison mit dem ASV Neumarkt in die 1. Bundesliga auf. Ein weiteres Highlight war die Bronzemedaille (U-23) im Tandem bei der Weltmeisterschaft 2018 in Cluj (Rou). Seine persönliche Bestleistung steht derzeit bei 645 Holz.

Den ersten Wettkampf der neuen Saison bestreiten die 1. Herren am 8.September gleich beim ASV Neumarkt 2!

 

 


Spielbericht

5:3 Niederlage weil Ersatzmann fehlt


Im Auswärtsspiel beim TSV 1880 Schwandorf 1 wollten sich die Herren von GH 1923 so gut wie möglich verkaufen. Aber bereits in der Startpaarung konnte Routinier Michael Straub nicht seine gewohnte Leistung bringen. Nur ein Satzpunkt mit 493:509 Holz gingen auf sein Konto. Christopher Arnold, sein Partner, sicherte sich dagegen einen 2:2 Satzgleichstand, durch den er mit hart erkämpften 533:517 Holz einen Mannschaftspunkt an Land ziehen konnte. Noch war nichts verloren, denn beide Teams konnten derzeit einen absoluten Gleichstand von 1:1 MP’s und je 1026 Holz vorweisen. Die Mittelpaarung Daniel Lindwurm mit Christian Thüringer sollte nun das Ruder herum reißen. Crewchef Lindwurm holte sich gleich mit 14 Holz plus den ersten Satzpunkt. Allerdings nahm ihm sein Gegner postwendend den zweiten Satz ab, mit 144:121 blieben für ihn sogar 23 Holz übrig. Nach der Halbzeit unterlag Lindwurm wieder, allerdings nur knapp mit 119:116 Holz. Um die Chancen auf den MP zu wahren, musste er sich im vierten Spiel unbedingt durchsetzen. Mit 98:82 Holz ins Volle war er auf gutem Wege. Auch im Räumen blieb er konzentriert dabei und sicherte mit 53:45 den Satzgleichstand. Im Endergebnis reichten Lindwurm 523:511 Holz für den erhofften MP. Thüringer hatte nicht seinen besten Tag, ebenso wie Straub konnte er die 500er-Marke nicht überspielen, sondern musste sich mit dem Gewinn von nur einem Satzpunkt und einem Holzrückstand von 36 Punkten geschlagen geben. Aber immer noch gab es genügend Hoffnung für die GHer. 2:2 MP’s bei 24 Holz Rückstand waren durchaus ins Positive zu drehen. Mit diesen Vorgaben gingen Johannes Arnold und Wolfgang Streubert auf die Bahn. Arnold erfüllte die in ihn gesetzten Erwartungen voll und ganz. Mit seiner Serie von 137:120; 141:118; 133:138 sowie 126:124 gewann er den Mannschaftspunkt in 3 Sätzen. Bei einem Endergebnis von 537:500 Holz war der Rückstand ebenfalls in einen Vorsprung gedreht. Leider konnte Streubert aus gesundheitlichen Gründen nicht mithalten. Bereits im ersten Satz gelangen ihm nur 94:139 Holz. Da die Crew keinen Ersatzmann stellen konnte, kämpfte er sich durch den zweiten Durchgang, den er jedoch vorhersehbar mit 110:131 Holz klar verlor. Mit letzter Kraft begann er nach dem Seitenwechsel Durchgang drei, den er allerdings nach 13 Schub endgültig abbrechen musste. Der Schlussmann von Schwandorf nutzte die Gelegenheit um den MP locker in vier Sätzen mit 539:283 Holz zu gewinnen. Mit 5:3 Punkten und einem Gesamtendergebnis von 3096:2853 Holz gingen die Tabellenpunkte an den TSV 1880 Schwandorf. Am heutigen Samstag begrüßen die GHer Herren Fortuna Neukirchen 1 auf der Heimbahn, die mit einem Spiel weniger mit bereits 16:4 Punkten auf dem 2.Tabellenplatz direkt vor dem TSV Lauf liegen.

Der Spieltag in Zahlen:

TSV 1880 Schwandorf Gut Holz 1923/TSV Lauf
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Reinhold Schober 75 45 0 120 1.0 1.0 0.0 0.0 116 0 45 71 Michael Straub
99 36 2 135 1.0 0.0 113 1 26 87
81 36 1 117 0.0 1.0 131 2 41 90
94 43 2 137 1.0 0.0 133 2 44 89
349 160 5 509 3.0 1.0 493 5 156 337
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Günter Oppenheimer 92 50 0 142 1.0 0.0 1.0 0.0 136 0 44 92 Christopher Arnold
98 27 1 125 0.0 1.0 127 0 43 84
89 26 4 115 0.0 1.0 142 0 59 83
93 42 1 135 1.0 0.0 128 0 45 83
372 145 6 517 2.0 2.0 533 0 191 342
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Andreas Roidl 78 43 0 121 0.0 0.0 1.0 1.0 135 1 42 93 Daniel Lindwurm
90 54 0 144 1.0 0.0 121 2 35 86
92 27 2 119 1.0 0.0 116 1 36 80
82 45 0 127 0.0 1.0 151 0 53 98
342 169 2 511 2.0 2.0 523 4 166 357
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Klaus Voithenberger 76 52 0 128 1.0 1.0 0.0 0.0 120 0 36 84 Christian Thüringer
85 54 0 139 1.0 0.0 106 3 26 80
86 54 0 140 1.0 0.0 124 2 36 88
78 35 3 113 0.0 1.0 134 1 51 83
325 195 3 520 3.0 1.0 484 6 149 335
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Stefan Schwaiger 77 43 0 120 0.0 0.0 1.0 1.0 137 2 50 87 Johannes Arnold
85 33 1 118 0.0 1.0 141 0 44 97
86 52 0 138 1.0 0.0 133 0 51 82
72 52 2 124 0.0 1.0 126 0 44 82
320 180 3 500 1.0 3.0 537 2 189 348
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Stefan Schrembs 86 53 2 139 1.0 1.0 0.0 0.0 94 6 26 68 Wolfgang Streubert
80 51 0 131 1.0 0.0 110 2 35 75
85 54 1 139 1.0 0.0 79 0 0 79
85 45 0 130 1.0 0.0 0 0 0 0
336 203 3 539 4.0 0.0 283 8 61 222
TP : 2 3096 15.0 5.0 3.0 9.0 2853 TP : 0






*********************

 

 


Die aktuelle Regionalliga-Mannschaft 2016/17

von links nach rechts:
Daniel, Neuzugang Christopher, Teamchef Matthias, Michael, Thomas und Hans-Peter -

auf dem Bild fehlt Christian 

 

Verstärkt durch den jungen Christopher Arnold, der vom ASV Neumarkt zu uns gewechselt ist, stellt sich die 1.Männermannschaft dem harten Konkurrenzkampf in der Regionalliga.   

 

=========================================================

 

 



Spielbericht

5:3 Niederlage weil Ersatzmann fehlt


Im Auswärtsspiel beim TSV 1880 Schwandorf 1 wollten sich die Herren von GH 1923 so gut wie möglich verkaufen. Aber bereits in der Startpaarung konnte Routinier Michael Straub nicht seine gewohnte Leistung bringen. Nur ein Satzpunkt mit 493:509 Holz gingen auf sein Konto. Christopher Arnold, sein Partner, sicherte sich dagegen einen 2:2 Satzgleichstand, durch den er mit hart erkämpften 533:517 Holz einen Mannschaftspunkt an Land ziehen konnte. Noch war nichts verloren, denn beide Teams konnten derzeit einen absoluten Gleichstand von 1:1 MP’s und je 1026 Holz vorweisen. Die Mittelpaarung Daniel Lindwurm mit Christian Thüringer sollte nun das Ruder herum reißen. Crewchef Lindwurm holte sich gleich mit 14 Holz plus den ersten Satzpunkt. Allerdings nahm ihm sein Gegner postwendend den zweiten Satz ab, mit 144:121 blieben für ihn sogar 23 Holz übrig. Nach der Halbzeit unterlag Lindwurm wieder, allerdings nur knapp mit 119:116 Holz. Um die Chancen auf den MP zu wahren, musste er sich im vierten Spiel unbedingt durchsetzen. Mit 98:82 Holz ins Volle war er auf gutem Wege. Auch im Räumen blieb er konzentriert dabei und sicherte mit 53:45 den Satzgleichstand. Im Endergebnis reichten Lindwurm 523:511 Holz für den erhofften MP. Thüringer hatte nicht seinen besten Tag, ebenso wie Straub konnte er die 500er-Marke nicht überspielen, sondern musste sich mit dem Gewinn von nur einem Satzpunkt und einem Holzrückstand von 36 Punkten geschlagen geben. Aber immer noch gab es genügend Hoffnung für die GHer. 2:2 MP’s bei 24 Holz Rückstand waren durchaus ins Positive zu drehen. Mit diesen Vorgaben gingen Johannes Arnold und Wolfgang Streubert auf die Bahn. Arnold erfüllte die in ihn gesetzten Erwartungen voll und ganz. Mit seiner Serie von 137:120; 141:118; 133:138 sowie 126:124 gewann er den Mannschaftspunkt in 3 Sätzen. Bei einem Endergebnis von 537:500 Holz war der Rückstand ebenfalls in einen Vorsprung gedreht. Leider konnte Streubert aus gesundheitlichen Gründen nicht mithalten. Bereits im ersten Satz gelangen ihm nur 94:139 Holz. Da die Crew keinen Ersatzmann stellen konnte, kämpfte er sich durch den zweiten Durchgang, den er jedoch vorhersehbar mit 110:131 Holz klar verlor. Mit letzter Kraft begann er nach dem Seitenwechsel Durchgang drei, den er allerdings nach 13 Schub endgültig abbrechen musste. Der Schlussmann von Schwandorf nutzte die Gelegenheit um den MP locker in vier Sätzen mit 539:283 Holz zu gewinnen. Mit 5:3 Punkten und einem Gesamtendergebnis von 3096:2853 Holz gingen die Tabellenpunkte an den TSV 1880 Schwandorf. Am heutigen Samstag begrüßen die GHer Herren Fortuna Neukirchen 1 auf der Heimbahn, die mit einem Spiel weniger mit bereits 16:4 Punkten auf dem 2.Tabellenplatz direkt vor dem TSV Lauf liegen.

Der Spieltag in Zahlen:

TSV 1880 Schwandorf Gut Holz 1923/TSV Lauf
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Reinhold Schober 75 45 0 120 1.0 1.0 0.0 0.0 116 0 45 71 Michael Straub
99 36 2 135 1.0 0.0 113 1 26 87
81 36 1 117 0.0 1.0 131 2 41 90
94 43 2 137 1.0 0.0 133 2 44 89
349 160 5 509 3.0 1.0 493 5 156 337
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Günter Oppenheimer 92 50 0 142 1.0 0.0 1.0 0.0 136 0 44 92 Christopher Arnold
98 27 1 125 0.0 1.0 127 0 43 84
89 26 4 115 0.0 1.0 142 0 59 83
93 42 1 135 1.0 0.0 128 0 45 83
372 145 6 517 2.0 2.0 533 0 191 342
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Andreas Roidl 78 43 0 121 0.0 0.0 1.0 1.0 135 1 42 93 Daniel Lindwurm
90 54 0 144 1.0 0.0 121 2 35 86
92 27 2 119 1.0 0.0 116 1 36 80
82 45 0 127 0.0 1.0 151 0 53 98
342 169 2 511 2.0 2.0 523 4 166 357
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Klaus Voithenberger 76 52 0 128 1.0 1.0 0.0 0.0 120 0 36 84 Christian Thüringer
85 54 0 139 1.0 0.0 106 3 26 80
86 54 0 140 1.0 0.0 124 2 36 88
78 35 3 113 0.0 1.0 134 1 51 83
325 195 3 520 3.0 1.0 484 6 149 335
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Stefan Schwaiger 77 43 0 120 0.0 0.0 1.0 1.0 137 2 50 87 Johannes Arnold
85 33 1 118 0.0 1.0 141 0 44 97
86 52 0 138 1.0 0.0 133 0 51 82
72 52 2 124 0.0 1.0 126 0 44 82
320 180 3 500 1.0 3.0 537 2 189 348
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Stefan Schrembs 86 53 2 139 1.0 1.0 0.0 0.0 94 6 26 68 Wolfgang Streubert
80 51 0 131 1.0 0.0 110 2 35 75
85 54 1 139 1.0 0.0 79 0 0 79
85 45 0 130 1.0 0.0 0 0 0 0
336 203 3 539 4.0 0.0 283 8 61 222
TP : 2 3096 15.0 5.0 3.0 9.0 2853 TP : 0