Auch die 1.Herren-Mannschaft darf in der Saison 2018/19 in der Landesliga starten

1.Herren


        hintere Reihe von links:          Daniel, Christopher und Matthias
                     vordere Reihe von links:          Neuzugang Johannes, Michael und Zlatko
              es fehlen:         Wolfgang und Christian

Für die neue Herausforderung in der Landesliga haben sich die Herren mit Johannes Arnold (Bruder von Christopher) verstärkt. Der 22-jährige Arnold hat schon im Alter von 10 Jahren beim SKC Hersbruck mit dem Kegeln begonnen und verzichtet durch den Wechsel zu GH 1923 auf die Möglichkeit bei seinem letzten Verein (ASV Neumarkt) in der 1. Bundesliga zu spielen!
Er kann auf zahlreiche sportliche Erfolge zurückblicken - so belegte er in der U-18 den 7. Platz bei den Deutschen Meisterschaften, in der U-23 wurde er zweimal 4. Deutscher Meister und stieg in der letzten Saison mit dem ASV Neumarkt in die 1. Bundesliga auf. Ein weiteres Highlight war die Bronzemedaille (U-23) im Tandem bei der Weltmeisterschaft 2018 in Cluj (Rou). Seine persönliche Bestleistung steht derzeit bei 645 Holz.

Den ersten Wettkampf der neuen Saison bestreiten die 1. Herren am 8.September gleich beim ASV Neumarkt 2!

 

 


Spielbericht

Nächster Sieg der Herren 1 - 5,5:2,5 Punkte gegen BHW Langenzenn

Routinier Michael kegelt super 563 Holz


Gute Bilanz für Landesliga-Kegler von GH 1923 TSV Lauf Durch einen 5,5 : 2,5 Punkte-Sieg gegen den bisherigen Spitzenreiter BWH Langenzenn 1 schieben sich die Laufer auf den 3. Tabellenplatz. Teamchef Daniel Lindwurm taktierte klug bei der Aufstellung seiner Jungs. Zu Beginn schickte er Fabian Kraus zusammen mit Michael Straub ins Rennen. Kraus holte sich locker Satzpunkt eins und zwei mit 23 Holzpunkten im Plus. Allerdings drehte sein Gegner nach dem Seitenwechsel den Spieß um, an ihn gingen mit ebenfalls 23 Holzpunkten die Satzpunkte drei und vier. Nach 120 Schub hatten beide Kegler ein Gesamtergebnis von 512 Holz vorzuweisen, was für jeden einen halben Mannschaftspunkt bedeutete. Straub, der bisher in jedem Wettkampf punktete, enttäuschte auch diesmal nicht, sondern holte sich überzeugend in drei Sätzen seinen Mannschaftspunkt. Obendrauf gab es noch 30 Kegelpunkte fürs Konto (563:533 Holz). Die Mittelpaarung Dominik Zäch und Christian Thüringer gingen deshalb mit guten Voraussetzungen auf die Bahn. Zäch präsentierte sich in sehr guter Form, konnte seinen Kontrahenten jedoch nur zweimal bezwingen. Das bei einem Satzunentschieden ausschlaggebende bessere Holzergebnis hatte wie schon am letzten Spieltag der Gegner -544:555 Holz. Thüringer, der wie Straub bisher ungeschlagen an den Start ging, verlor zwar den ersten Durchgang, steigerte sich aber dann und konnte Satzpunkt zwei und drei klar für sich entscheiden. Auf der letzten Bahn ließ sich der Langenzenner Kegler aber nicht abschütteln, so dass auf der Anzeigentafel für beide je 139 Holz standen. Damit blieb der Mannschaftspunkt mit 2,5 Satzpunkten und 537:534 Holz bei GH. Daniel Lindwurm bildete mit Christopher Arnold das Schlussduo. Sie wollten den momentanen Vorsprung von 2,5 Mannschaftspunkten mit 22 Holz im Plus in einen klaren Sieg umwandeln. Aber Lindwurm musste gleich Durchgang eins und zwei abgeben. Arnold konnte mit etwas Glück zumindest im ersten Satz mit 136:135 Holz punkten, im zweiten wurde der Satzpunkt bei jeweils 123 Holz geteilt. Nach dem Seitenwechsel gaben beide nochmal Gas und gewannen ihre Spiele. Für Lindwurm, der auf der heimischen Bahnanlage noch viel Luft nach oben hat, reichte es bei 2:2 Sätzen und 526:539 Holz nicht mehr für den Mannschaftspunkt. Arnold sicherte durch sein starkes Halbzeitergebnis von 288/172/116/2 Holz :266 Holz nun klar den Mannschaftspunkt. Außerdem stellte er das drittbeste Gesamtergebnis des Wettkampfes (547:514) sowie das beste Räumergebnis in Höhe von 204 Holz. Eine geschlossene Mannschaftsleistung brachte GH 1923 die verdienten 2 Tabellenpunkte. Neuer Tabellenführer ist derzeit 1.KC Weiherhof 1 vor Viktoria Fürth 1 und GH 1923, die alle nach drei Spieltagen 6:0 Punkte erkämpft haben. Diese Reihenfolge ergibt sich durch die Satzpunkte von 21 – 20 – 18,5. Nach einem spielfreien Wochenende geht es für die Laufer Herren am 12.10. zum SKK Neukirchen HB 1, die sich mit 2:4 Tabellenpunkten auf dem 6. Platz befinden.

Der Spieltag in Zahlen:

Gut Holz 1923/TSV Lauf BW Harmonie Langenzenn
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Fabian Kraus 92 44 1 136 1.0 0.5 0.5 0.0 129 0 42 87 Matthias Weiß
87 44 1 131 1.0 0.0 117 1 34 83
98 27 1 125 0.0 1.0 136 1 43 93
76 44 2 120 0.0 1.0 130 0 35 95
353 159 5 512 2.0 2.0 512 2 154 358
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Michael Straub 93 54 0 147 1.0 1.0 0.0 0.0 135 0 45 90 Johannes Eberlein
97 45 2 142 1.0 0.0 126 0 50 76
85 53 0 138 0.0 1.0 145 3 36 109
101 35 2 136 1.0 0.0 127 3 41 86
376 187 4 563 3.0 1.0 533 6 172 361
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Dominik Zäch 92 36 2 128 1.0 0.0 1.0 0.0 120 0 42 78 Matthias Knies
88 41 2 129 0.0 1.0 155 1 53 102
94 54 1 148 1.0 0.0 134 2 43 91
89 50 1 139 0.0 1.0 146 0 45 101
363 181 6 544 2.0 2.0 555 3 183 372
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Christian Thüringer 85 36 1 121 0.0 1.0 0.0 1.0 141 1 53 88 Benjamin Huber
90 51 0 141 1.0 0.0 132 1 36 96
91 45 1 136 1.0 0.0 122 1 33 89
95 44 1 139 0.5 0.5 139 0 54 85
361 176 3 537 2.5 1.5 534 3 176 358
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Daniel Lindwurm 86 45 0 131 0.0 0.0 1.0 1.0 140 0 52 88 Andreas Appel
80 35 1 115 0.0 1.0 140 0 53 87
91 44 1 135 1.0 0.0 130 1 43 87
95 50 0 145 1.0 0.0 129 0 36 93
352 174 2 526 2.0 2.0 539 1 184 355
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Johannes Arnold 83 53 0 136 1.0 1.0 0.0 0.0 135 1 53 82 Stefan Kastenmeier
88 35 1 123 0.5 0.5 123 0 36 87
88 62 1 150 1.0 0.0 130 1 42 88
84 54 1 138 1.0 0.0 126 2 45 81
343 204 3 547 3.5 0.5 514 4 176 338
TP : 2 3229 15.0 5.5 2.5 9.0 3187 TP : 0






*********************

 

 


Die aktuelle Regionalliga-Mannschaft 2016/17

von links nach rechts:
Daniel, Neuzugang Christopher, Teamchef Matthias, Michael, Thomas und Hans-Peter -

auf dem Bild fehlt Christian 

 

Verstärkt durch den jungen Christopher Arnold, der vom ASV Neumarkt zu uns gewechselt ist, stellt sich die 1.Männermannschaft dem harten Konkurrenzkampf in der Regionalliga.   

 

=========================================================

 

 



Spielbericht

Nächster Sieg der Herren 1 - 5,5:2,5 Punkte gegen BHW Langenzenn

Routinier Michael kegelt super 563 Holz


Gute Bilanz für Landesliga-Kegler von GH 1923 TSV Lauf Durch einen 5,5 : 2,5 Punkte-Sieg gegen den bisherigen Spitzenreiter BWH Langenzenn 1 schieben sich die Laufer auf den 3. Tabellenplatz. Teamchef Daniel Lindwurm taktierte klug bei der Aufstellung seiner Jungs. Zu Beginn schickte er Fabian Kraus zusammen mit Michael Straub ins Rennen. Kraus holte sich locker Satzpunkt eins und zwei mit 23 Holzpunkten im Plus. Allerdings drehte sein Gegner nach dem Seitenwechsel den Spieß um, an ihn gingen mit ebenfalls 23 Holzpunkten die Satzpunkte drei und vier. Nach 120 Schub hatten beide Kegler ein Gesamtergebnis von 512 Holz vorzuweisen, was für jeden einen halben Mannschaftspunkt bedeutete. Straub, der bisher in jedem Wettkampf punktete, enttäuschte auch diesmal nicht, sondern holte sich überzeugend in drei Sätzen seinen Mannschaftspunkt. Obendrauf gab es noch 30 Kegelpunkte fürs Konto (563:533 Holz). Die Mittelpaarung Dominik Zäch und Christian Thüringer gingen deshalb mit guten Voraussetzungen auf die Bahn. Zäch präsentierte sich in sehr guter Form, konnte seinen Kontrahenten jedoch nur zweimal bezwingen. Das bei einem Satzunentschieden ausschlaggebende bessere Holzergebnis hatte wie schon am letzten Spieltag der Gegner -544:555 Holz. Thüringer, der wie Straub bisher ungeschlagen an den Start ging, verlor zwar den ersten Durchgang, steigerte sich aber dann und konnte Satzpunkt zwei und drei klar für sich entscheiden. Auf der letzten Bahn ließ sich der Langenzenner Kegler aber nicht abschütteln, so dass auf der Anzeigentafel für beide je 139 Holz standen. Damit blieb der Mannschaftspunkt mit 2,5 Satzpunkten und 537:534 Holz bei GH. Daniel Lindwurm bildete mit Christopher Arnold das Schlussduo. Sie wollten den momentanen Vorsprung von 2,5 Mannschaftspunkten mit 22 Holz im Plus in einen klaren Sieg umwandeln. Aber Lindwurm musste gleich Durchgang eins und zwei abgeben. Arnold konnte mit etwas Glück zumindest im ersten Satz mit 136:135 Holz punkten, im zweiten wurde der Satzpunkt bei jeweils 123 Holz geteilt. Nach dem Seitenwechsel gaben beide nochmal Gas und gewannen ihre Spiele. Für Lindwurm, der auf der heimischen Bahnanlage noch viel Luft nach oben hat, reichte es bei 2:2 Sätzen und 526:539 Holz nicht mehr für den Mannschaftspunkt. Arnold sicherte durch sein starkes Halbzeitergebnis von 288/172/116/2 Holz :266 Holz nun klar den Mannschaftspunkt. Außerdem stellte er das drittbeste Gesamtergebnis des Wettkampfes (547:514) sowie das beste Räumergebnis in Höhe von 204 Holz. Eine geschlossene Mannschaftsleistung brachte GH 1923 die verdienten 2 Tabellenpunkte. Neuer Tabellenführer ist derzeit 1.KC Weiherhof 1 vor Viktoria Fürth 1 und GH 1923, die alle nach drei Spieltagen 6:0 Punkte erkämpft haben. Diese Reihenfolge ergibt sich durch die Satzpunkte von 21 – 20 – 18,5. Nach einem spielfreien Wochenende geht es für die Laufer Herren am 12.10. zum SKK Neukirchen HB 1, die sich mit 2:4 Tabellenpunkten auf dem 6. Platz befinden.

Der Spieltag in Zahlen:

Gut Holz 1923/TSV Lauf BW Harmonie Langenzenn
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Fabian Kraus 92 44 1 136 1.0 0.5 0.5 0.0 129 0 42 87 Matthias Weiß
87 44 1 131 1.0 0.0 117 1 34 83
98 27 1 125 0.0 1.0 136 1 43 93
76 44 2 120 0.0 1.0 130 0 35 95
353 159 5 512 2.0 2.0 512 2 154 358
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Michael Straub 93 54 0 147 1.0 1.0 0.0 0.0 135 0 45 90 Johannes Eberlein
97 45 2 142 1.0 0.0 126 0 50 76
85 53 0 138 0.0 1.0 145 3 36 109
101 35 2 136 1.0 0.0 127 3 41 86
376 187 4 563 3.0 1.0 533 6 172 361
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Dominik Zäch 92 36 2 128 1.0 0.0 1.0 0.0 120 0 42 78 Matthias Knies
88 41 2 129 0.0 1.0 155 1 53 102
94 54 1 148 1.0 0.0 134 2 43 91
89 50 1 139 0.0 1.0 146 0 45 101
363 181 6 544 2.0 2.0 555 3 183 372
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Christian Thüringer 85 36 1 121 0.0 1.0 0.0 1.0 141 1 53 88 Benjamin Huber
90 51 0 141 1.0 0.0 132 1 36 96
91 45 1 136 1.0 0.0 122 1 33 89
95 44 1 139 0.5 0.5 139 0 54 85
361 176 3 537 2.5 1.5 534 3 176 358
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Daniel Lindwurm 86 45 0 131 0.0 0.0 1.0 1.0 140 0 52 88 Andreas Appel
80 35 1 115 0.0 1.0 140 0 53 87
91 44 1 135 1.0 0.0 130 1 43 87
95 50 0 145 1.0 0.0 129 0 36 93
352 174 2 526 2.0 2.0 539 1 184 355
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Johannes Arnold 83 53 0 136 1.0 1.0 0.0 0.0 135 1 53 82 Stefan Kastenmeier
88 35 1 123 0.5 0.5 123 0 36 87
88 62 1 150 1.0 0.0 130 1 42 88
84 54 1 138 1.0 0.0 126 2 45 81
343 204 3 547 3.5 0.5 514 4 176 338
TP : 2 3229 15.0 5.5 2.5 9.0 3187 TP : 0