Neue Liga auch für die 2. Damen-Mannschaft

Aufgrund der notwendig gewordenen Ligenreform spielen die 2.Damen nun in der "Kreisliga"
und treffen dadurch auf neue, ihnen noch unbekannte Mannschaften!
 



Frauen 2

links von oben nach unten:       Hanne, Silvia, Daniela 

     rechts:        Anita



Spielbericht

4:2 Niederlage gegen Comet Langenzenn


Im Auswärtsspiel bei Comet Langenzenn gab es einige "Auf" und "Ab"s für die Lauferinnen. Inzwischen geht es ja schon um den Verbleib in der Liga und deshalb sollte Hanne gegen die beste Spielerin von Langenzenn (Heimschnitt von 526) möglichst viel Kegelpunkte machen, der Rest der Truppe sollte dafür MP's an Land ziehen. Diese Rechnung ging jedoch nicht auf. Hanne hielt sich zwar ganz gut, obwohl sie wie immer im Räumen einige Hölzer liegen ließ, aber die Gegnerin von Uschi spielte fast 30 Holz über Schnitt - Uschi blieb unter Schnitt. Der erste eingeplante MP war weg und der Rückstand von 84 Kegelpunkten war  größer als erhofft.  Damit standen Anita und Silvia vor einer großen Aufgabe. Beide holten sich jedoch souverän die Satzpunkte 1 und 2 sowie zusammen 65 Kegelpunkte zurück. Nach dem Seitenwechsel verlor Anita zwar knapp mit 2 Holz und Silvia mit 6 Holz, aber noch war die Hoffnung zumindest auf ein Unentschieden da. Erst im letzten Räumen entschied sich der Wettkampf tatsächlich zugunsten der Heimmannschaft - ins Volle war der Rückstand sogar kurzzeitig egalisiert. Beide sicherten sich zwar ihre MP's, aber da vor allem die Gegnerin von Anita einen Zahn zulegte, reichten die Ergebnisse nicht mehr für das ausschlaggebende bessere Endergebnis.   

Der Spieltag in Zahlen:

Comet Langenzenn Gut Holz 1923/TSV Lauf
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Angela Koch 92 32 4 124 1.0 1.0 0.0 0.0 110 4 26 84 Hannelore Straub
98 26 4 124 1.0 0.0 109 4 33 76
106 36 2 142 1.0 0.0 129 6 34 95
98 34 3 132 1.0 0.0 124 4 34 90
394 128 13 522 4.0 0.0 472 18 127 345
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Beate Schäfer 89 35 3 124 1.0 1.0 0.0 0.0 117 2 27 90 Ursula Koch
69 52 2 121 1.0 0.0 102 4 34 68
77 52 0 129 1.0 0.0 106 6 18 88
81 35 3 116 0.0 1.0 131 2 45 86
316 174 8 490 3.0 1.0 456 14 124 332
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Heidi Stinzendörfer 89 27 3 116 0.0 0.0 1.0 1.0 136 1 45 91 Anita Thüringer
76 34 4 110 0.0 1.0 122 4 42 80
86 43 1 129 1.0 0.0 127 3 36 91
95 50 2 145 1.0 0.0 124 4 35 89
346 154 10 500 2.0 2.0 509 12 158 351
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Brigitta Fliehr 78 26 3 104 0.0 0.0 1.0 1.0 126 1 42 84 Silvia Weber
82 34 4 116 0.0 1.0 127 8 34 93
68 45 2 113 1.0 0.0 107 2 25 82
83 41 1 124 0.0 1.0 126 8 45 81
311 146 10 457 1.0 3.0 486 19 146 340
TP : 2 1969 10.0 4.0 2.0 6.0 1923 TP : 0




********************************


Die neue 2. Frauenmannschaft 2016/17

       von hinten nach vorne:

      Uschi, Teamchefin Anita,

      Hanne und
Daniela, die

      frisch aus der
U-18 zu

     den Damen 
wechselte 

  

 

________________________________________________________________________________________________________


Spielbericht

4:2 Niederlage gegen Comet Langenzenn


Im Auswärtsspiel bei Comet Langenzenn gab es einige "Auf" und "Ab"s für die Lauferinnen. Inzwischen geht es ja schon um den Verbleib in der Liga und deshalb sollte Hanne gegen die beste Spielerin von Langenzenn (Heimschnitt von 526) möglichst viel Kegelpunkte machen, der Rest der Truppe sollte dafür MP's an Land ziehen. Diese Rechnung ging jedoch nicht auf. Hanne hielt sich zwar ganz gut, obwohl sie wie immer im Räumen einige Hölzer liegen ließ, aber die Gegnerin von Uschi spielte fast 30 Holz über Schnitt - Uschi blieb unter Schnitt. Der erste eingeplante MP war weg und der Rückstand von 84 Kegelpunkten war  größer als erhofft.  Damit standen Anita und Silvia vor einer großen Aufgabe. Beide holten sich jedoch souverän die Satzpunkte 1 und 2 sowie zusammen 65 Kegelpunkte zurück. Nach dem Seitenwechsel verlor Anita zwar knapp mit 2 Holz und Silvia mit 6 Holz, aber noch war die Hoffnung zumindest auf ein Unentschieden da. Erst im letzten Räumen entschied sich der Wettkampf tatsächlich zugunsten der Heimmannschaft - ins Volle war der Rückstand sogar kurzzeitig egalisiert. Beide sicherten sich zwar ihre MP's, aber da vor allem die Gegnerin von Anita einen Zahn zulegte, reichten die Ergebnisse nicht mehr für das ausschlaggebende bessere Endergebnis.   

Der Spieltag in Zahlen:

Comet Langenzenn Gut Holz 1923/TSV Lauf
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Angela Koch 92 32 4 124 1.0 1.0 0.0 0.0 110 4 26 84 Hannelore Straub
98 26 4 124 1.0 0.0 109 4 33 76
106 36 2 142 1.0 0.0 129 6 34 95
98 34 3 132 1.0 0.0 124 4 34 90
394 128 13 522 4.0 0.0 472 18 127 345
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Beate Schäfer 89 35 3 124 1.0 1.0 0.0 0.0 117 2 27 90 Ursula Koch
69 52 2 121 1.0 0.0 102 4 34 68
77 52 0 129 1.0 0.0 106 6 18 88
81 35 3 116 0.0 1.0 131 2 45 86
316 174 8 490 3.0 1.0 456 14 124 332
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Heidi Stinzendörfer 89 27 3 116 0.0 0.0 1.0 1.0 136 1 45 91 Anita Thüringer
76 34 4 110 0.0 1.0 122 4 42 80
86 43 1 129 1.0 0.0 127 3 36 91
95 50 2 145 1.0 0.0 124 4 35 89
346 154 10 500 2.0 2.0 509 12 158 351
Spieler V. Abr. F. Ges. SP MP MP SP Ges. F. Abr. V. Spieler
Brigitta Fliehr 78 26 3 104 0.0 0.0 1.0 1.0 126 1 42 84 Silvia Weber
82 34 4 116 0.0 1.0 127 8 34 93
68 45 2 113 1.0 0.0 107 2 25 82
83 41 1 124 0.0 1.0 126 8 45 81
311 146 10 457 1.0 3.0 486 19 146 340
TP : 2 1969 10.0 4.0 2.0 6.0 1923 TP : 0


==================================================== 

 

 

 

Das ist unsere 2. Frauenmannschaft 2015/16

 

 

 

Der Ausflug in die Bezirksliga A Süd hat leider nur eine Saison gedauert. 2015/16 müssen die Frauen um Mannschaftsführerin Petra Beyer wieder in der Kreisklasse antreten. Da aber alle Spielerinnen inzwischen etwas mehr Routine im 120-Kugel-Spiel bekommen haben, wollen sie sich so gut wie möglich verkaufen um vielleicht den Wiederaufstieg zu schaffen. 
Aus personellen Gründen verstärkt in der kommenden Saison Anita Thüringer, bis 2014/15 Spielerin der 1. Frauen, das Team.

 

 

 

 

 

********************************************************************************************************** 



Sie spielt ab der Saison 2014/2015 in der Bezirksliga A Sued

 

 

Da die Mannschaft von Blau-Weiß-Allersberg den Aufstieg in die Bezirksliga A Sued nicht wahrnehmen konnte/wollte, bekamen unsere Damen die Chance ab sofort höherklassig zu spielen!

Mannschaftsführerin Petra Beyer nimmt mit leicht verändertem Team ( Sabrina Knöchel wollte in die gemischte Mannschaft) den Punktekampf auf. Jugendspielerin Daniela Bernhard (nicht auf dem Bild) unterstützt die Damen bei Bedarf.